Skip to content

luxuriöse Platzverhältnisse – unser Schutzkonzept

Wer ein paar Tage in einer verschneiten Berglandschaft verbringen möchte, aber keine Lust auf volle Massenlager oder Anstehen fürs Zähneputzen hat, der ist jetzt bei uns goldrichtig aufgehoben.

Aufgrund der aktuellen Bestimmungen können wir bis auf weiteres nur 24 Gäste (statt 87!) beherbergen. Wir haben Platz für maximal sechs Gruppen à vier Personen. Jede Vierergruppe hat einen eigenen Tisch. Pro Zimmer wird nur eine Vierergruppe untergebracht – im grössten Zimmer (Chaiserstock mit 27 Betten) sind es zwei Vierergruppen.

Natürlich gilt auch bei uns die Maskenpflicht und zwar überall, ausser

  • am Tisch sitzend
  • im Bett liegend
  • beim Zähneputzen usw.

Diese Bestimmungen machen das finanzielle Überleben für uns extrem schwierig. Wir möchten euch aber keine horrenden Corona-Zuschläge aufbrummen und haben uns deshalb zu folgenden zwei Zusatzmassnahmen entschieden:

  • verlängerte Öffnungszeiten: neu ist die Lidernenhütte SAC ab Februar bis Saisonende durchgehend bewartet (statt nur am Wochenende)
  • Vorrang von Vierergruppen: Einzelpersonen, Zweier- und Dreiergruppen können ab sofort nur provisorisch reservieren; Vierergruppen erhalten stets Vorrang! Wir sind wirklich darauf angewiesen, wenigstens diese 24 Plätze voll zu besetzen und bitten euch – liebe Gäste – doch einzwei Freunde auf die Tour mitzunehmen, sodass ihr als Vierergruppe einen Platz auf sicher habt. Herzlichen Dank!
Allfällige Fragen zum Schutzkonzept nehmen wir gerne auf info@lidernen.ch entgegen. Nun freuen wir uns auf unsere erste Wintersaison auf der Lidernen und hoffen auf bombastische Schnee- und Wetterverhältnisse.

Zurück zur Startseite